Bitte Bilder anzeigen
Bitte Bilder anzeigen
Sehr geehrte Damen und Herren,
Welcher Satz passt besser zu Ihnen: „Ich darf mir keinen Fehler erlauben“ oder „Mehr als schiefgehen kann es nicht“? Beide Haltungen haben ihre Berechtigung, beide Haltungen haben ihre Fallen. Wie ich das meine, erfahren Sie in diesem Newsletter. Außerdem gibt es ein neues Seminarformat mit mir: Charisma meets Business. Auch dazu später mehr. Im Buchtipp geht es um Last Lecture von Randy Pausch. Ich wünsche wie immer viel Spaß beim Lesen.

Mit herzlichem Gruß Lutz Herkenrath
Bitte Bilder anzeigen
Ich darf mir keinen Fehler erlauben.

Bei einem Chirurgen, der mich möglicherweise eines Tages am offenen Herzen operieren muss, wünsche ich mir diese Haltung sehr. Er sollte sorgfältig vorgehen  und tunlichst darauf bedacht sein, keinen Fehler zu machen, speziell keinen, der mich das Leben kosten könnte. Also in allen lebensbedrohlichen Situationen ist Safety nicht nur first, sondern „first first“.
Nur: Die meisten von uns haben mit lebensbedrohlichen Aktionen (zum Glück) wenig bis gar nichts zu tun. Wir operieren nicht am offenen Herzen, wir leiten keine Nordpol-Expedition. Was hält uns also davon ab, von der unerbittlichen Strenge dieser Haltung abzurücken? Meist ist es die Sorge, bei meinen Mitmenschen (und noch viel mehr bei mir selbst) „durchzufallen“, mich zu blamieren und peinlich zu wirken. Das ist fatal! Die Angst wirkt wie eine Wachstumsbremse. In jedem neuen Bereich, in dem ich mich noch nicht auskenne, mache ich unweigerlich Fehler. Verbiete ich mir die, kann ich mich im Neuland nicht aufhalten und nichts Neues lernen. Zum Glück haben wir, als wir klein waren, davon noch nichts gewusst. Sonst hätten wir weder laufen noch sprechen gelernt.  
Bitte Bilder anzeigen
Bitte Bilder anzeigen
Mehr als schiefgehen kann es nicht.

Diese Haltung wünsche ich mir öfter bei uns. Sie ist unangebracht in Sicherheitsbe-reichen, aber ansonsten sehr nützlich! Perfektionismus, so wie ich ihn verstehe,  beschreibt ja nicht etwas Tolles oder gar Großartiges, sondern nur die Abwesenheit von Fehlern. Wenn ich besser werden will, brauche ich die innere Erlaubnis, in einem Bereich, in dem ich mich noch nicht auskenne, Fehler zu machen. Nur dann kann ich hier wachsen, d.h. sicherer werden. Für mich ist es der Weg vom Perfektionismus hin zu Brillanz, vom einengenden Festhalten hin zur größtmöglichen Entfaltung. Es ist die ultimative Erlaubnis für Durchbrüche. Also: Wann fangen Sie an zu leuchten?
Bitte Bilder anzeigen
Bitte Bilder anzeigen
Die Buchempfehlung:

Last Lecture von Randy Pausch

Vor 10 Jahren gab es eine besondere Vorlesung in Pitts-burgh. Sowohl Professor Randy Pausch selbst  als auch seine Zuhörer wussten, dass er nur noch wenige Monate zu leben hatte. Er war unheilbar an Krebs erkrankt und tat nun das, was er am liebsten tat: Er inspirierte Menschen. Sein Vortrag ist bewegend, traurig und lustig zugleich und hatte auf Youtube bisher mehr als 20 (!) Millionen Zuschauer. (Einfach „Randy Pausch“ und „Last Lecture“ bei Youtube eingeben.) In seinem Buch hat er seine Ansichten über das Leben mit seiner persönlichen Geschichte verwoben. Es ist ein ganz wunderbares Buch, das ich persönlich sehr mag.

Das Buch kostet € 8,95 und ist im Goldmann-Verlag erschienen.      
Nähere Infos finden Sie hier.
Bitte Bilder anzeigen
Bitte Bilder anzeigen
Lutz Herkenrath on tour  

21.03.2017 Vortrag Der Elefant und sein Reiter - Ihr Bauch weiss mehr als Sie denken - Neue Philanthropische Gesellschaft Hamburg.
Weitere Informationen finden Sie hier.

28. + 29.03.2017 Seminar Die Peperoni Strategie - FORUM Institut in Hamburg
Weitere Informationen finden Sie hier.

04.04.2017 Vortrag Der Elefant und sein Reiter - Ihr Bauch weiss mehr als Sie denken - Marketing Club Hamburg
Weitere Informationen finden Sie unter 040 / 44 73 26 und demnächst hier.

11. + 12.05.2017 Seminar Die Peperoni Strategie - TAW in Wuppertal
Weitere Infos finden Sie hier.

18. + 19.05.2017 Seminar Die Peperoni Strategie Teil II - in Hamburg
Die Teilnahme am Seminar `Peperoni-Strategie I` ist Voraussetzung.
Nur noch 2 Plätze verfügbar. Weitere Informationen finden Sie hier.

16. -18.06.2017 Premium-Seminar Charisma meets Business in
Frankfurt a.Main, weitere Infos finden Sie hier.

22. + 23.06.2017 Seminar Starke Frauen mit Biss - TAE in Esslingen

Weitere Infos finden Sie hier.

03.07.2017 Vortrag Bewegung ist eine Frage der Entscheidung - Es geht AUF zusammen mit Johannes Warth in München
Weitere Infos demnächst hier.

05. + 06.09.2017 Seminar Die Peperoni Strategie - FORUM Institut in Mannheim

Weitere Infos finden Sie hier.

21.09.2017 Vortrag Böse Mädchen kommen in die Chefetage - ExpertenZeit in Düsseldorf. Weitere Infos finden Sie hier.

Bitte Bilder anzeigen
Bitte Bilder anzeigen
Neues Premium-Seminar  Charisma meets Business

Die oben stehenden Herren haben es sicher gewusst: Wer etwas bewegen will, braucht persönliche Überzeugungskraft. Das galt schon immer, aber jetzt mehr denn je.

Lernen Sie in diesem 2 1/2 tägigen kameragestützen Seminar in kleiner Gruppe (max. 8 Personen), was es heißt, sichtbar und präsent zu sein. Kommunizieren Sie auf einem neuen Level. Profitieren Sie von meiner mehr als 30-jährigen Erfahrung vor der Kamera und auf der Bühne und entdecken Sie Ihre einzigartige persönliche Ausstrahlung. Präsenz und Bühnenwirksamkeit kann man lernen. Sie sind die Voraussetzung für wirksames Handeln.

Das Seminar findet vom 16. - 18.Juni 2017 in Frankfurt am Main statt. Ich empfehle früh zu buchen, die Nachfrage ist groß. Zum Seminarflyer geht es hier.
Bitte Bilder anzeigen
Spruch des Tages: 

Einfluss heißt Durchsetzen mit Zustimmung der Anderen (Tom Schmitt)
Bitte Bilder anzeigen